Pflichtversicherung auch für Rentner?


Alle Rentner, die in Deutschland ihren Lebensmittelpunkt haben und eine Rente beziehen sind dazu verpflichtet sich darüber zu informieren, ob ihre Krankenkasse sie in die Krankenversicherung für Rentner aufnimmt.


Die Krankenversicherung ist zwar eine sogenannte Pflichtleistung, aufgenommen werden aber nur die Rentner, die VOR Beginn der Rentenleistungen eine bestimmte Zeit in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert waren. Wer also in die Krankenversicherung für Rentner aufgenommen werden möchte, muss nachweisen, dass er seit dem Beginn der Erwerbstätigkeit (des ersten Rentenbeitrages) bis zum Datum des Rentenantrages mindestens 90% in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert war. Wenn der Rentner Witwe/Wittwer ist, reicht auch die Beitragszeit des Ehepartners. Auch die Beitragszeit in der Familienversicherung wird angerechnet. Bei Problemen helfen gerne die Krankenkassen. Diese rechnen aus, ob es möglich ist in die Krankenversicherung für Rentner zu kommen oder die Beitragszeit leider nicht ausreicht.

Rentner, die Ihren Wohnsitz in der ehemaligen DDR hatten, müssen keine Nachteile befürchten.
Hier wird die Beitragszeit in einer gesetzlichen Krankenversicherung oder Familienversicherung angerechnet. Für Künstler und sogenannte Spätaussiedler besteht ein erleichterter Zugang für die Krankenversicherung für Rentner. Ob man in die Krankenversicherung für Rentner aufgenommen wird, entscheidet die zuständige Krankenkasse.


Sollte die 'Vorversicherungszeit' nicht reichen, muss sich der Rentner anders versichern, es liegt hier dem Rentner frei eine Krankenkasse zu wählen. Es ist möglich einen Antrag für finanziellen Zuschuss einzureichen. Bedingung hier ist allerdings, dass die freiwillige, resp. private Krankenversicherung der deutschen Bundesaufsicht unterliegt. Dieser Antrag muss unbedingt separat beantragt werden!


Zu erwähnen ist auch, dass der Beitrag für die Krankenversicherung direkt von der monatlichen Rente einbehalten und an die Krankenkasse überwiesen wird. Rentner müssen die Prämie der Krankenversicherung übrigens nicht alleine aufbringen; die Rentenversicherung leistet die Hälfte der monatlichen Prämie. So ist gewährleistet, dass auch Rentner eine gute Krankenversicherung geniessen können und nie wegen eines finanziellen Engpasses auf diesen wichtigen Schutz der Krankenversicherung für Rentner verzichten müssen.

Neben der Krankenversicherung gibt es noch zahlreiche andere wichtige Versicherungen, die zu den Pflichtversicherungen gehören. Für KFZ- und LKW-Fahrer ist die entsprechende Versicherungspolice unabdingbar. Hierzu findet sich ein LKW Versicherungsvergleich auf Freier-Berater.com. Außerdem ist es möglich eine günstige KFZ Versicherung für den Privatmann auf billige-kfz-versicherung.com zu erschließen. Hier ist es möglich einen kostenfreien Vergleich durchzuführen, der Ihnen den Weg zur bestmöglichen Autoversicherung offenlegt.