Staatliche Rentenversicherung


Die staatliche Rentenversicherung erfolgt für die meisten Erwerbstätigen über die Deutsche Rentenversicherung. Die Rentenversicherung dient der Altersversorgung für Arbeitnehmer sowie für die Absicherung bei Berufsunfähigkeit, teilweiser oder vollständiger Erwerbsminderung und die Versorgung von Hinterbliebenen. Diese Rentenversicherung besteht in Deutschland bereits seit mehr als 120 Jahren und ist der größte gesetzliche Rentenversicherer in Europa. Die Finanzierung erfolgt über ein Umlageverfahren, welches oft mit dem Begriff Generationenvertrag umschrieben wird. Dies bedeutet, dass die Beiträge der jetzigen Beitragszahler für die Renten der Leistungsbezieher verwendet werden. Das Verfahren ist bewährt und wird seit langer Zeit angewendet. Der Vorteil besteht darin, dass nur wenig Kapital in Rentenfonds gebunden ist. Andererseits besitzt die Rentenversicherung jedoch auch keine Rücklagen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken. Aus diesem Grunde unterstützt der Staat die Rentenversicherung durch Zuzahlungen aus Steuermitteln, deren Volumen seit Jahren immer weiter zunimmt.


Das Verfahren der Umlagefinanzierung befindet sich in einer Krise, weil das Verhältnis der Einzahler zu den Leistungsbeziehern durch die stetig steigende Lebenserwartung in Verbindung mit der sinkenden Geburtenrate in Deutschland zu einem strukturellen Problem geworden ist. Die Politik stellt diesem Trend dem, eines langsam ansteigenden Rentenalters entgegen, außerdem werden Arbeitnehmer dazu ermutigt, eine private Altersversorgung zu betreiben. Es gibt verschiedene zusätzliche Altersvorsorgemodelle, die vom Staat durch Zulagen und steuerliche Vorteile unterstützt werden. Dennoch ist die staatliche Rente weiterhin ein unverzichtbarer Teil der Altersvorsorge für Arbeitnehmer in Deutschland.
Ausgenommen von dieser Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung sind sogenannte Kammerberufe wie zum Beispiel Ärzte, Anwälte, Apotheker oder auch Wirtschaftsprüfer, deren Rentenversicherung über sogenannte Versorgungswerke erfolgt, zu denen ausschließlich diese Berufe Zugang haben.


Weitere Informationen zur staatlichen und privaten Rentenversicherung sowie zu weiteren Versicherungsformen, finden Sie auf dem versichertenforum.com.