Vorliegen einer vollen Erwerbsminderung


Bei einem Leistungsvermögen von unter 3 Stunden täglich hat der Versicherte in der Regel keine Möglichkeit mehr sich durch Arbeit einen Unterhalt zu verschaffen. Wenn nach den ärztlichen Feststellungen also das Leistungsvermögen auf dem allgemeinem Arbeitsmarkt unter 3 Stunden täglich gefallen ist, ist eine Rente wegen voller Erwerbsminderung zu zahlen.