Höhe der Rente


Aufgrund des verbliebenen Restleistungsvermögen des Versicherten hat die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung keine volle Lohnersatzfunktion. Sie wird lediglich mit einem Rentenartfaktor 0,5 berechnet. Die Höhe dieser Rente setzt somit voraus, daß der Versicherte zur Deckung des Lebensunterhaltes durch Einsatz seines Restleistungsvermögen auf dem allgemeinem Arbeitsmarkt oder den Bezug anderer Sozialleistungen weiteres Einkommen erzielt.

Die Bestimmungen über die Minderung der Rente bei vorzeitiger Inanspruchnahme bei Altersrenten sind analog anzuwenden.