Begriff der Erwerbsminderung


Auch bei der Erwerbsminderung ist auf das verbleibende Restleistungsvermögen abzustellen. Hierbei ist festzustellen, in welchem zeitlichem Umfang noch Arbeiten auf dem allgemeinem Arbeitsmarkt verrichtet werden können. Der zeitliche Umfang ist dabei in Stunden festzulegen. Als Tätigkeiten sind dabei alle Tätigkeiten des Arbeitsmarktes unter betriebsüblichen Bedingungen zu erfassen.