Lebensalter


Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsrenten und Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit werden grundsätzlich nur bis zur Vollendung des 67. Lebensjahres geleistet. Dann werden diese Renten von Amtswegen, also ohne daß ein Antrag des Versicherten notwendig ist, in eine Regelaltersrente umgewandelt.