Rentenminderungsausgleich bei vorzeitiger Inanspruchnahme


Es ist möglich, die Minderung einer Rente wegen Alters durch vorzeitige Inanspruchnahme durch die Zahlung von Beiträgen vollständig oder teilweise auszugleichen.

Für die so gezahlten Beiträge werden Entgeltpunkte ermittelt, indem die gezahlten Beiträge mit dem zum Zeitpunkt der Zahlung maßgebenden Umrechnungsfaktor für die Ermittlung von Entgeltpunkten im Rahmen des Versorgungsausgleiches vervielfältigt werden. Der Umrechnungsfaktor ergibt sich, wenn der zum Zeitpunkt der Zahlung geltende Beitragssatz auf das für das Kalenderjahr der Zahlung bestimmte vorläufige Durchschnittsentgelt angewendet wird.