Zuschlag bei Waisenrenten


Waisenrenten erhalten einen Zuschlag an Entgeltpunkten, der sich in seiner Höhe nach den vorhandenen Kalendermonaten mit rentenrechtlichen Zeiten richtet.

Dabei werden die Kalendermonate mit Beitragszeiten im vollen Umfang, Kalendermonate mit anderen rentenrechtlichen Zeiten in dem Umfang, wie die Monate mit Beitragszeiten und Berücksichtigungszeiten zur Anzahl der Monate, die für die

Grundbewertung belegungsfähig sind, berücksichtigt.

Die so ermittelten Kalendermonate werden für Halbwaisenrenten mit dem Wert 0,0833 und für Vollwaisenrenten mit 0,0750 vervielfältigt.